Erprobte Lösungen in der Hochschullehre

Der Pattern-Pool zielt auf die systematische Dokumentation, Diskussion und nachhaltige Verbreitung von „mehrfach erprobten Lösungen“ in der Hochschullehre ab. Im Fokus stehen dabei Maßnahmen zur Verbesserung der Lehr- und Lernqualität in der für den Studienverlauf besonders kritischen Studieneingangsphase. Der Pool ist im Rahmen des Teilprojekts 33 des BMBF-geförderten Universitätskollegs an der Universität Hamburg entstanden.

Die neuesten Lösungen

Erstellt von Peter Hanser am 17. Januar 2017

Powerpoint Karaoke

Powerpoint Karaoke stellt die Vorlesung auf den Kopf, indem die Studierenden die Folien der Lehrenden unvorbreitetet präsentieren.

Erstellt von Konstantin Schultes am 17. Januar 2017

Studentische Podcasts für die Lehre

Produktion von Podcasts durch Studierende, die im Anschluss in der Lehre (wieder-)verwendet werden können. Podcasts dienen als Ansatz für projektorientiertes und forschendes Lernen sowie als Motivation für Studierende.

Erstellt von Sarah Peper am 21. Dezember 2016

Die Jigsaw-Methode

Die Jigsaw-Methode oder auch „Gruppenpuzzle“ ist eine aktivierende Lernmethode von Ellliot Aronson, in der Lerngruppen auf eine bestimmte Weise kooperieren. Dabei entstehen sowohl gegenseitige Verantwortlichkeiten als auch eine erhöhte Motivation. Zudem wird der Lernstoff mehrfach wiederholt und so verfestigt.