Erprobte Lösungen in der Hochschullehre

Der Pattern-Pool zielt auf die systematische Dokumentation, Diskussion und nachhaltige Verbreitung von „mehrfach erprobten Lösungen“ in der Hochschullehre ab. Im Fokus stehen dabei Maßnahmen zur Verbesserung der Lehr- und Lernqualität in der für den Studienverlauf besonders kritischen Studieneingangsphase. Der Pool ist im Rahmen des Teilprojekts 33 des BMBF-geförderten Universitätskollegs an der Universität Hamburg entstanden.

Die neuesten Lösungen

Erstellt von Katrin Vollmer am 25. September 2017

Aktives Lernen im Planspiel

Aktives Lernen findet in einem Planspiel statt, in dem komplexe, realitätsnahe Situationen oder Systeme abgebildet werden. Die Studierenden-Teams treffen unter Begleitung in komplexer werdenden Spielrunden risikofrei Entscheidungen. Dabei werden ein vorab definiertes Ziel verfolgt, Zwischenergebnisse im Team bewertet und der erneuten Entscheidungsfindung zugrunde gelegt sowie abschließend der Gesamtprozess reflektiert.  

Erstellt von Alice Ott am 15. Juni 2017

Sicherstellung der Weiterführung des Info-Portals Lehramt

Mit Ende des UK 1.0 fällt die explizite Betreuung des Info-Portals Lehramt weg. Eine zukünftige inhaltliche und konzeptionelle Begleitung soll sichergestellt werden.

Erstellt von Sarah Peper am 15. Juni 2017

Abstimmungssysteme zur Aktivierung

Viele Lehrende erhalten nicht die gewünschte aktive Beteiligung der Studierenden. Anderseits beklagen sich Studierende darüber, dass die Lehrveranstaltungen langweilig gestaltet sind und sie somit keine Lust haben, sich aktiv zu beteiligen. Mit den Abstimmungsklickern haben die Lehrenden die Möglichkeit, die Studierenden auf eine spielerische Art und Weise zu motivieren, aktiv an der Lehrveranstaltung teilzunehmen.